Fragen & Antworten

Heizungtausch

Luft Wärmepumpen, Erdwärmepumpen, Brauchwasser-Wärmepumpen, Pelletskessel, Scheitholzkessel, Stückgutkessel, Kombikessel, Hybridanlagen, Ölkessel, Gasthermen bis zu hocheffiziente Wärmepumpen Heizkörper.

Bei Heizungstausch sind verschiedene Kombinationen von Förderungen (z.B. Bundesförderung + Gemeindeförderungen) möglich.

Hier können Sie kostenlos die Förderungen von Ihrem Wohnort abfragen.

Die Abwicklung des Förderprozesses ist immer dem Förderungswerber vorbehalten. Sie erhalten bei unseren Angebot immer eine Übersicht für Sie relevanten Förderungen und Kontaktdaten. Gerne unterstützen wir Sie bei den Anträgen und Abläufe.
UPDATE:  Ab 2024 werden wir die Abwicklung für die Förderung für Sie übernehmen können.

Andere Handwerker

Nein. Es ist geplant zukünftig diese Dienstleistungen mit Eigenpersonal anzubieten. Derzeit arbeiten wir mit einem eigenen handverlesenen Handwerker Netzwerk.

Elektriker, Baumeister für Fundament oder/ und Grabarbeiten, Kaminsanierung, Öltankentsorgung bis zu der professionellen Isolierung des Heizraumes.

Übrigens Pellets liefern wir auch…

Individuell. Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder wird der Professionist zu Ihnen vermittelt, macht eine Vorort Termin bieten Ihnen direkt an, verrechnet auch direkt mit Ihnen oder bietet und verrechnet über uns.

Beide Varianten sind möglich die Koordination bei der Montage erfolgt zwischen uns und den Partnergewerken. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Ja. Wir arbeiten gerade an eine kundenfreundlicheren Lösung, damit wir Ihnen alles mit nur einem Besichtigungstermin anbieten können. Wir gehen davon aus das wir mit dem neuen System Ende 1. Quartal 2024 starten können.

Preisgestaltung

Ja. Dazu haben wir uns entschlossen, diese ausschließlich nach dem Win-win Prinzip anzubieten. 

Die Win-win-Prinzip (englisch win für ‚Gewinn‘), hat das Ziel, dass alle Beteiligten und Betroffenen einen Nutzen erzielen. Sie als Kunde und wir als Verkäufer.

Jeder Verhandlungspartner respektiert auch sein Gegenüber und versucht, dessen Interessen ausreichend zu berücksichtigen. Es wird von gleichwertigen Partnern um einen für beide Seiten positiven Interessenausgleich gerungen.

Sie wollen den Bestpreis, wir wollen Sie als unseren Kunden.

Um dies umsetzen zu können, müssen wir gemeinsam und transparent feststellen ob das günstigere Angebot überhaupt den gleichen Leistungsumfang hat.

Zum Beispiel:

  • gleiche Wärmepumpe
  • gleiche Dienstleistung
  • gleiches Installationsmaterial

Da kann man nur mit einem direkten Vergleich feststellen, ob man wirklich “Äpfel mit Äpfel” vergleichen.

Sind die beiden Angebote identisch werden wir unser Angebot auf das günstigere anpassen.

Nein. Wie Sie es für Sie passt. Gerne können wir den Vergleich bei einem persönlichen Termin mit Ihnen durchführen, Sie brauchen nichts aus der Hand geben oder versenden.

Jedes Unternehmen hat eine andere Kostenstruktur, die erwirtschaftet werden muss, und auch andere Einkaufspreise*. Daher haben Handwerker auch unterschiedliche Stundensätze und Angebotskalkulationen am Markt. Es gibt leider auch unseriöse Firmen die so niedrige Angebote legen, das sie nicht einmal kostendeckend sind. 

*Einkaufspreise: Auf Grund unser engen Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten gibt es auch von diesen in Ausnahmefälle eine zusätzliche Unterstützung um den geforderten Angebotspreis anbieten zu können. Das sind Ausnahmen und nicht die Regel und die Zugänge der Hersteller sind von Fall zu Fall unterschiedlich.

Ja. Bei folgenden Punkte:

  • Gleicher Hersteller und Type des Wärmeerzeugers.
  • Wenn nur “Äpfel mit Birnen” verglichen werden können.
  • Sobald wir durch die Preisreduktion nicht mehr kostendeckend sind.
  • Falls das Vergleichsangebot nicht unserem Qualitätsstandard entspricht.
  • Unterschiede in der Hydraulik der Heizung die wir so nicht installieren (z.B: Pelletkessel ohne Pufferspeicher*) würden.

In solchen Situationen werden wir immer ehrlich zu Ihnen sein und uns erlauben auch “NEIN” zu sagen. 

*Ein Beispiel und nicht eine konkrete Aussage.

Finanzierung

Tatsächlich bieten wir für unsere Kunden eine 0% Finanzierung für den gesamten Heizungstausch an. Über eine maximale Laufzeit von 60 Monate erhalten Sie ein Darlehen zu den banküblichen Bonitäten mit 0% Zinsen über die gesamte Laufzeit.

Sobald wir das Angebot erstellt haben, können wir die Anfrage an die Bank stellen. Dazu werden nur ein paar persönliche Unterlagen benötig. In der Regel erhalten wir die Zu- oder Absage innerhalb einer Stunde. 

Ab der positiven Zusage durch die Bank und Ihre Unterschrift auf der Auftragsbestätigung wird die Anzahlung fällig, die an uns überwiesen wird. Sobald die Montage der Heizung abgeschlossen ist, unterschreiben Sie den eigentlichen Kreditvertrag. Ab diesen Zeitpunkt bekommen wir von der Bank das Geld überwiesen und bei Ihnen werden ab dem folgenden Monat die Monatsraten fällig.   

Natürlich. Es ist vollkommen egal ob Sie eine Förderung erhalten oder nicht. Für die  Förderstelle ist die Art der Finanzierung nicht relevant. Ebenso ist es für die Bank nicht relevant, das Ihnen Fördergeld ausbezahlt wird.

Ja. Sie haben immer die Möglichkeit den offenen Restbetrag auszuzahlen. Gerne wird diese Art der Finanzierung auch zur Überbrückung genommen. 

Ja. Sobald Sie einen Heizungstausch über diese Finanzierung abwickeln, ist es nicht möglich Ihnen eine Rabatt zu gewähren. Sie erhalten aber transparent von uns das Angebot bzw. die Information wo der Preisunterschied liegt.

Diese Rubrik wird laufend ergänzt.

Bereich

Wärmepumpen